top next
top next
 

Newsletter-Anmeldung

Tragen Sie sich gleich ein und lassen Sie sich immer über die aktuellsten Trends informieren.

Wintergarten des Monats Juni 2015

20.07.2015 09:56 von Franz Wurm

Wintergarten als lichtdurchfluteter Wohnraum

Lichtdurchflutetes Esszimmer mit Aussicht

Der lichtdurchflutete Wohnraum lädt mit seinem angenehm warmen Raumklima und den hochwertigen Holzoberflächen zum Wohlfühlen, Entspannen und Genießen ein.

Das Glasdach in Pultdachform und die großformatige Verglasung lassen in puncto Sonne und freie Sicht keine Wünsche offen. Auch die dahinter liegenden Räume versorgt der Wintergarten mit Licht und Wärme. Dabei kann die gewünschte Sonneneinstrahlung durch eine Wintergartenmarkise auf dem Dach und seitliche Jalousien genau reguliert werden.

Die horizontal verlaufende FRAME-Blende gibt diesem Wintergarten vom Russ Holzbau & Technik seinen markanten Rahmen und verbirgt gleichzeitig den seitlichen Sonnenschutz und die Entwässerung. Die große Glasschiebetür verbindet den Wohnraum direkt und stufenlos mit der geräumigen Terrasse.

Die tragende Struktur bildet eine Pfosten-Riegel-Konstruktion in Holz-Aluminium-Bauweise. Die Aluminiumprofile schützen die Holzkonstruktion und verleihen dem Wintergarten eine wartungsfreie Fassade. Die filigrane Konstruktion mit großformatiger Verglasung garantiert Aussicht pur. „Es ist einfach ein Erlebnis, im Sommer wie Winter beim gemeinsamen Essen oder gemütlichen Zusammensitzen am Abend auch noch die letzten Sonnenstrahlen auszukosten und die Sonne untergehen zu sehen“, so der einhellige Tenor der ganzen Familie über Ihren Wintergarten.

Die klare Formensprache des FRAME Wintergartens kommt im Innenraum durch die einzigartige Flächenbündigkeit von Decke, Wand und Boden zum Ausdruck. Auch von außen besticht er durch seine gradlinige und moderne Architektur.

Die Rückwand besteht im Innenraum aus astfreier Weißtanne, einem Oberlicht und einer Terrassentür für direkten Zugang zum Garten. Im Außenbereich ist die geschlossene Rückseite mit einer Leistenschalung aus Robinienholz verkleidet. Passend dazu wurde auch das Terrassengeländer, das direkt an den Wintergarten anschließt, aus Robinienleisten gefertigt.

Die Kombination von innen Holz und außen Aluminium sorgt für eine optimale Wärmedämmung. Die U-Werte der Gebäudehülle liegen mit 0,18 W/m²K für geschlossene Wände und 0,8 W/m²K für dreifach verglaste Flächen unter den Forderungen der EnEV 2014 und setzen so ein Zeichen für Energieeffizienz und Nachhaltigkeit.

www.russ-holzbau.de

Nach oben