top next
top next
 

Newsletter-Anmeldung

Tragen Sie sich gleich ein und lassen Sie sich immer über die aktuellsten Trends informieren.

Wintergarten des Monats Juli 2016

19.08.2016 09:35 von Wintergarten Fachverband e.V.

Verwandlung einer grauen Ecke in ein Highlight

Der Rücksprung des Hauses mit Terrasse im Erdgeschoss und kleinem Balkon im Obergeschoß hatte längst den vermeintlichen Scharm aus der Bauzeit verloren. Der Balkon oben immer zu dunkel und kaum mehr genutzt, die Terrasse im hinteren Eckbereich Wohnhaus-Garage mehr Abstell- und Lagerplatz.

Irgendwann ist die Zeit reif, Veränderungen herbei zu führen.

Mit Fa. Brack fanden die Bewohner einen Partner, der Ihnen diese Lösung schmackhaft machte und der Entschluss war nicht mehr aufzuhalten, das Vorhaben anzupacken.

Es war aber nicht nur gedacht, einen Wintergarten einfach vor zu setzen, sondern ihn in das Wohnhaus regelrecht zu integrieren. Die pflegeleichte und wartungsarme Holz-Aluminium Konstruktion wurde unter das vorhandene Hausvordach gezogen. Das großflächige Glasdach wird mit einer außenliegenden Wintergartenmarkise an heißen Tagen bestens beschattet. Die weit zu öffnende Hebeschiebetüre in der Front ist mit Jalousien im Scheibenzwischenraum ausgestattet. Mit hochwärmedämmenden Isoliergläsern ist der Wintergarten für alle Jahreszeiten bestens gerüstet. Im Inneren wurde die gesamte Hausecke  durchgebrochen und die Decke über eine Metallstütze abgefangen, so dass ein großzügiges Wohnzimmer entstand. Der Balkon im Obergeschoß wurde entfernt und eine offene Galerie und Glasgeländer mit Weitblick eingebaut, ein toller Platz zum chillen und relaxen. Über beide Etagen wurde der Wohnbereich sprichwörtlich in den Garten gezogen und der Garten ins Haus geholt.

Der grauen Terrasse und dem dunklen Balkon im Obergeschoß trauert in der Familie niemand mehr nach, vielmehr fragt man sich manchmal: „Warum haben wir das nicht schon früher gemacht“.

info@brack-wintergarten.de

Nach oben