top next
top next
 

Newsletter-Anmeldung

Tragen Sie sich gleich ein und lassen Sie sich immer über die aktuellsten Trends informieren.

Wintergarten des Monats Juni 2014

10.07.2014 09:20 von Franz Wurm

Dieser rund 30 m² große kubistische Flachdach-Wintergartenanbau mit Satteldachkuppel entstand auf einer vormalig kaum genutzten Terrasse im Hauswinkel.
Die Bauherren wünschten sich eine Veränderung und entschieden sich nach eingehender Beratung mit der Firma Steinbach aus zwei Gründen für einen Wintergarten der Linie NOVARA. Zum einen wünschte sich der Hausherr einen Anbau, der sich zurücknimmt und eine gewisse Spannung zwischen klassischem Walmdach und modernem Glasanbau entstehen lässt. Zum anderen bot der tiefe umlaufende Hausdachüberstand keine ausreichende Anschlusshöhe für einen klassischen Wintergarten.

Der Wintergarten ist mit 3-fach Energiesparglas und Ganzglasecken mit innenstehenden Edelstahlstützen ausgestattet und besitzt als Fassadenverschattung und Sichtschutz umlaufende Raffstores, welche verdecktliegend hinter Spezialrinnenprofil einfahren und so zusätzliche Blenden unnötig machen.
Als optisches Highlight ist der Wintergarten innen in Fichte-BSH, mit Zebrano-Finelinefurnier ummantelt, gehalten, während er außen mit Aluminium in Graumarmor Optik verschalt ist.

Durch die umlaufende Flachdachzone konnte ein optimaler Anschluss an das Haus gewährleistet werden, bei gleichzeitiger Einhaltung einer Mindest-Raumhöhe von 2,5 m.
Die Glaskuppel öffnet den Wintergarten zur Mitte und sorgt für eine angenehme, lichtdurchflutete Atmosphäre und optimale Helligkeit. Durch zwei Kippfenster in der Glaskuppel sowie zwei tiefe Zuluftfenster in der Fassade wird eine wohldosierte Belüftung gewährleistet.

Derzeit wird der Wintergarten eingerichtet und soll zukünftig als Herrenzimmer mit Billardtisch und Chesterfieldsesseln dienen, in dem sich der Hausherr abends mit einem Glas Wein und einer Zigarre zurückziehen und bei wunderbarer Aussicht den Feierabend genießen kann.

 

www.steinbach-wintergarten.de

Nach oben