top next
top next
 

Newsletter-Anmeldung

Tragen Sie sich gleich ein und lassen Sie sich immer über die aktuellsten Trends informieren.

Wintergarten-Impressionen Winter 2013/2014

24.02.2014 08:28 von Franz Wurm

Winter 2013-2014

War er schon da oder kommt er noch?

In weiten Teilen der Bundesrepublik Deutschland gab er nur ein klitzekleines Gastspiel, so dass nicht einmal die Schneeschaufel richtig zum Einsatz kommen musste.
Die paar Nächte, in denen die Temperatur in diesen Regionen unter Null Grad fiel konnte man fast an einer Hand abzählen.
Auch in den nördlichen Bundesländern Österreichs machte der Winter keinen allzu großen Wirbel.

Man könnte also denken der Wintergarten-Winter ist ausgefallen?
Nein, mitnichten. Auch lange Nächte und kurze Tage sind wunderbar geeignet, davon viele Stunden im Wintergarten zu verbringen.
Tagträume, lesen oder gemütliche Plauderstunden lassen sich bei ungemütlichem Äußeren wunderbar im Wintergarten genießen.
Abende bei Kerzenlicht oder sogar Kaminfeuer tun ein Weiteres für Gemütlichkeit und gute Laune.
Leider kann in Wochen und Monaten, in welchen ein fast nahtloser Übergang vom Herbst in den Frühling stattfindet, nicht das traumhafte Gefühl des Winters „draußen“ hinter Glas genossen werden. Kein Anblick von gemütlich tänzelnden Schneeflocken und auch kein heimeliges Kuscheln bei rauen Schneewinden entlang der Glasflächen.

Auch wenn viele nicht gerne mit den Gebieten in Kärnten und vielen Landstrichen Süd- und Osttirols, wo die Schneemassen fast nicht mehr zu bewältigen waren und sind, tauschen möchten, so fehlt die weiße Pracht doch ein wenig.
Mit den Fotos seitlich soll all denen ein kleiner Einblick gewährt werden, die den Jahreswechsel grau und grün erleben mussten.

Der Ausblick von innen zur Sonne mit bunter Blumenpracht am Fensterbrett dürfte im Gegenzug diejenigen froh stimmen, bei welchen Krokus und Schneeglöckchen noch tief unter den weißen Massen schlummern.

Sie sehen, ein Wintergarten vermittelt immer ein traumhaftes Lebensgefühl, egal zu welcher Jahreszeit und bei welcher Witterung.

Nach oben